Pflanzwettbewerb
„Wir tun was für Bienen!“
Bepflanzte Fläche: 457.507 m²

Wir treten an mit der kleinsten Fläche, dem vielleicht kleinstem Budget, aber...

... mit dem größten Spaß!

Aus einer kleinen Pflanzaktion in der Betreuung der Georg-Büchner-Schule in Riedstadt haben wir ein Projekt für Kinder gestaltet.

Eine kleine Fläche, neben dem Hauptgebäude, haben wir mit Beerensträuchern, Erdbeeren und Kartoffeln bepflanzt, nachdem wir das Unkraut entfernt hatten. Die Pflanzen sind Ableger aus den heimischen Gärten der Betreuerinnen bzw. überlagerte Kartoffeln aus der Küche.  Weil es den Kindern und Betreuerinnen soviel Spaß gemacht hat, ging es Schritt für Schritt weiter. Am Nebengebäude gab es einen brachliegenden, ungenutzten Pflanzkasten, wo wir  Wildblumensamen eingesät haben. Damit wollten wir Bienen und Insekten einen neuen Lebensraum schenken. Nachdem wir im Internet darüber Informationen gesucht haben, sind wir auf Ihre Aktion aufmerksam geworden.

Die Kinder hatten großen Spaß daran, mehr über Bienen und Insekten zu erfahren und wie man sie schützen kann. So wurde unser Projekt immer umfangreicher und wird auch in Zukunft ein fester Bestandteil bleiben. Täglich kümmern sich die Kinder um die Pflanzen und beobachten deren Entwicklung. Sie haben viel Freude daran das selbstgezogene Obst und Gemüse zu ernten und zu essen.

An den Bildern können Sie sehen, welche Aktionen wir durchgeführt haben.

Standort

64560 Riedstadt

Anzahl der Projektbeteiligten

15

Fläche

6 m²

Pflanzliste

Blumenwiese

Himbeeren

Erdbeeren

Stachelbeeren

Tomaten

Gurken

Zucchini

Kartoffeln

Minze

Salbei

Kohlrabi

Karotten